Pinchos Morunos

Pinchos Morunos

By 19. August 2012

Eine typisch andalusische Tapa. Die Fleischspießchen haben Tapa-Format; es sind meistens nur 2-3, maximal 4 Fleischwürfel auf einem Spieß.

Übrigens: Wer spanisch kochen will kommt an Paprikapulver praktisch nicht vorbei. Allerdings empfehle ich dafür das geräucherte Paprikapulver aus der Region „La Vera“ zu verwenden. Kein anderes Paprikapulver lässt sich damit vergleichen. Die dezent rauchige Note überträgt sich auf die Gerichte und transportiert den Geschmack der spanischen Extremadura direkt auf Ihren Gaumen!

  • Prep Time : 35 minutes

Instructions

  • Die geschälten Knoblauchzehen mit der Breitseite eines großen Küchenmessers flachdrücken und dann feinhacken. Mit dem Olivenöl, dem Saft einer halben Zitrone (die andere Hälfte in Scheiben schneiden), Koriander, Kreuzkümmel, Paprikapulver, Thymian, Salz und Pfeffer zu einer Marinade verrühren.
  • Das Fleisch gewürfelt in die Marinade geben. Möglichst über Nacht stehen lassen.
  • Die marinierten Fleischwürfel eng aneinander aufspießen, so dass aber nach dem Grillen zwischen den Fleischwürfeln noch frische Marinade ist. Das macht den typischen Geschmack der Pinchitos aus, die von jeder Seite gut 1 Minute gegrillt werden müssen.

ACHTUNG: Über Nacht marinieren!

Print
Print Friendly
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 4,00 out of 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.