Dorada a la sal

Dorade im Salzmantel

By 23. August 2012

  • Prep Time : 15 minutes
  • Cook Time : 30 minutes

Ingredients

Instructions

  • Ofen auf 200 °C vorheizen
  • Von der Dorade die Flossen abschneiden, den Fisch schuppen, ausnehmen, unter fließendem kalten Wasser abspülen und die Bauchhöhle sorgfältig auswaschen. Mit Küchenpapier trocken tupfen.
  • Die Kräuter waschen und trocken schwenken. Die Knoblauchzehen nicht schälen, sondern nur mit einem Messer andrücken. Beides in die Bauchhöhle füllen und pfeffern.
  • Für die Salzkruste das Salz mit dem Eiweiß mischen und das Wasser nach und nach untermischen. Die Salzmasse darf nicht zu fest sein, weil sie sonst nicht zusammenhält, aber auch nicht zu weich, sie würde sonst zuviel Salz an den Fisch abgeben. Die Masse etwas ruhen lassen.
  • Den Fisch in der Salzmasse verpacken. Dafür  etwa die Hälfte der Salzmasse in der Größe des Fisches auf ein Backblech geben und glattstreichen. Den Fisch darauflegen. Die restliche Salzmasse darüber verteilen und gut verstreichen.
  • Den vollständig im Salzmantel verpackten Fisch in den Ofen (2. Schiene von unten) schieben und etwa 25 Minuten garen.
  • Den Fisch aus dem Ofen nehmen und die Salzkruste aufschlagen und von oben vorsichtig abheben. Den Fisch häuten, die Filets von den Gräten heben. Mit Kartoffeln oder Basmatireis und einer Petersiliensauce servieren.

Das Rezept funktioniert genauso mit Wolfsbarsch oder ähnlichen Edelfischen.

© Marco Mayer - Fotolia.com

Print
Print Friendly
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 4,50 out of 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.